Retrofit: Lüftungsanlage in einem Verwaltungsgebäude

Retrofit eines riemengetriebenen Ventilators mit einem Volumenstrom von 25.700 m³/h im Verwaltungsgebäude eines deutschen Fernsehsenders. Auf den Bildern sind die beiden alten Schienen des alten Ventilators auf dem Boden noch gut sichtbar. Auf diesen Schienen war der Ventilator federnd gelagert. Das ECFanGrid-System ist so gut ausbalanciert, dass auch bei starrer Montage der Ventilatoren keine Vibrationen im RLT-Gerät auftreten. Die Auswuchtung erfolgt nach DIN ISO 21940-11 je nach Laufradgröße in der Qualitätsstufe G2,5 oder G6,3. Um der VDI 6022 zu entsprechen, war bis dato eine zweite Filterstufe hinter dem riemengetriebenen Ventilator erforderlich (Riemenabriebstaub). Nach der Nachrüstung war es möglich, die Filterstufe auszubauen und damit die Druckverluste der Anlage zu senken, was zu einer weiteren Energieeinsparung führte.

 

ECFanGrid Anwendung in einem Verwaltungsgebäude

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.